Mallorca begeht den spanischen Nationalfeiertag

| Mallorca |
Bei der Militärparade in Madrid ist auch König Felipe dabei.

Bei der Militärparade in Madrid ist auch König Felipe dabei.

Foto: Arte

Urlauber dürfen sich auf Mallorca nicht über geschlossene Geschäfte wundern: Am Dienstag, 12. Oktober, ist spanienweit Feiertag. Dann wird der sogenannte "Día de la Hispanidad" begangen. Die Läden haben deshalb - außer in den Urlauberzonen der Insel - zu.

Es ist der Tag, an dem Christoph Kolumbus zum Nationalhelden wurde. 1492 stachen die drei Karavellen des Entdeckers westwärts in See. 69 Tage später, am 12. Oktober 1492, rief die Wache im Ausguck "Land in Sicht" und die Seeleute waren glücklich, endlich "in Indien" angekommen zu sein. In Madrid wird der Tag mit einer großen Militärparade begangen, bei der auch der König teilnimmt.

Beim 12. Oktober vermerkt der spanische Festkalender zudem: Nuestra Señora del Pilar. Es ist der Namenstag der "Heiligen Jungfrau auf der Säule", Tag der Verehrung dieser - wohl wichtigsten - Madonna in Saragossa, aber auch Namenstag vieler Frauen und Mädchen.

Viele Spanier nutzen den Feiertag als Brücke für ein verlängertes Wochenende.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.