Dieses Dorf hat als einziges auf Mallorca eine dreistellige Corona-Inzidenz

| Mallorca |
Voilà, das lauschige Pollença.

Voilà, das lauschige Pollença.

Foto: Ultima Hora

Auf Mallorca gibt es wieder ein Dorf mit einer Corona-Sieben-Tage-Inzidenz, die bei über 100 Fällen pro 100.000 Einwohner liegt. Es handelt sich nach aktuellen Angaben des Gesundheitsdienstes IB-Salut um Pollença: Dort liegt die Inzidenz inzwischen bei 108,1. Der bisherige Spitzenreiter, das Dorf Santanyí im Südwesten, befindet sich inzwischen bei 56,6.

In folgenden weiteren Orten ist die Inzidenz recht vernehmbar: Muro (81,1), Sa Pobla (50,9), Alcúdia (43,2), Petra (34) und Cala Rajada (32,9).

Überall sonst gibt es kein Corona oder nur eher wenige Fälle. Dazu gehören auch die Städte Palma (28,2), Inca (20,8) und Manacor (11,2).

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.