Mutter überlasst auf Mallorca Tochter Fremden und verschwindet

| Mallorca |
Die Nationalpolizei löste den Fall schnell.

Die Nationalpolizei löste den Fall schnell.

Foto: Archiv

Polizeibeamte haben am Montag auf Mallorca eine 33-jährige Frau festgenommen, die ihre minderjährige Tochter Fremden überlassen und sich dann davongemacht haben soll. Wie es in einer Pressemitteilung heißt, ereignete sich der Vorfall in einer Bar in Palmas Stadtteil Son Ferriol.

Die Kinder eines Ehepaars hätten dort mit einer anderen Minderjährigen gespielt. Als dieses das Lokal verlassen habe, habe sich die Mutter des Mädchens genähert und gefragt, ob ihre Tochter die anderen Kinder nicht in deren Wohnung begleiten könne, damit sie dort mit ihnen zusammen sei. Nichtsahnend hätten die Eltern eingewilligt. Daraufhin sei die Frau, eine Uruguayerin, verschwunden, und nicht wieder aufgetaucht.

Die Polizisten machten die Großmutter des Mädchens nach längerer Suche ausfindig, das Kind wurde in deren Obhut gebracht. Die Mutter wurde gestellt, wegen des Verlassens einer schutzbefohlenen Person festgenommen und abgeführt.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.