Abgestellte Mietwagen auf Mallorca. | Ultima Hora

Dank deutlicher Preiserhöhungen haben die Mietwagenfirmen auf Mallorca nach eigener Aussage eine gute Sommersaison hinter sich gebracht. Der zuständige Verband Aevab äußerte, man habe deswegen mit weniger Autos akzeptable Einnahmen erzielt. Um 20 Prozent seien die Autos teurer als in den Vorjahren gewesen.

Der Verbandschef Ramón Reus sagte, dass die Dynamik der Saison besser als erwartet gewesen sei. Man sei positiv überrascht gewesen.

Ähnliche Nachrichten

Zum Verband Aevab gehören 125 Firmen auf den Inseln. Man wolle die Zahl der Pkw nicht erhöhen und die hohen Preise im kommenden Jahr nicht verringern, hieß es. In diesem Jahr seien 73.000 Mietfahrzeuge auf den Inseln unterwegs, in Vorjahren seien es 120.000 gewesen.