Die balearische Gesundheitsministerin Patricia Gómez. | Ultima Hora

3

Das Corona-Geschehen auf Mallorca und den Nachbarinseln nimmt wieder Fahrt auf. Bei einem Ausbruch in einer Schule wurden nach Angaben des balearischen Gesundheitsministeriums 77 Personen infiziert. Allerdings seien die Ansteckungen nicht innerhalb des Schulgebäudes, sondern bei Aktivitäten außerhalb erfolgt. Kinder unter zwölf Jahren und auch viele darüber wurden bislang nicht geimpft. Außerdem sei es bei Familienfesten, in Restaurants und in Hotels zu Ansteckungen gekommen.

Die regionale Gesundheitsministerin Patricia Gómez bat die Bevölkerung, die Corona-Regeln streng zu beachten. Sie verwies besonders auf die Lüftung von Innenräumen und die Benutzung von Masken. Man müsse weiterhin aufpassen.

Ähnliche Nachrichten

Angesichts der Verbesserung der Corona-Lage wurden am Donnerstag offiziell Militärs verabschiedet, die bei der Fahndung nach Kontakten auf der Insel behilflich waren. 14 Monate waren diese im Einsatz.