Palmanova ist seit jeher ein begehrtes Touristenziel. | Ultima Hora

Im Urlauberort Palmanova im Südwesten von Mallorca ist ein zwölfjähriger Touristenjunge schwer verletzt worden.

Das Kind stürzte laut einer Pressemitteilung des Rettungsdienstes Samu 061 in der Nacht zum Dienstag beim Spielen in der Straße Marquès de la Torre ins Leere. Der Junge musste sofort ins Krankenhaus Son Espases gebracht werden.

Ähnliche Nachrichten

Über die Nationalität des Unfallopfers wurde nichts bekannt, in der Gegend machen traditionell vor allem englischsprachige Urlauber Ferien.