Die Guardia Civil beschlagnahmte ein Kilo Marihuana. | Guardia Civil

0

Die Guardia Civil hat einen Deutschen in Felanitx festgenommen. Ihm wird Drogenhandel vorgeworfen. Der junge Mann ging den Beamten bei einer Verkehrskontrolle ins Netz.

Die Polizisten beobachteten, wie der der Deutsche als er die Kontrolle bemerkte, versuchte er dieser auszuweichen und dabei ein Verkehrsschild ignorierte. Die Beamten hielt ihn an. Dabei fiel ihnen sofort der starke Geruch nach Marihuana in dessen Wagen auf. Bei einer Durchsuchung entdeckten sie ein Kilo der Droge.

Ähnliche Nachrichten

Der 27-Jährige hat bereits ein langes Vorstrafenregister. Wie die Polizeieinheit am Dienstag mitteilte, erfolgte die Festnahme bereits am Donnerstag