Mallorca-Inzidenz steigt weiter, in Deutschland geht es auf hohem Niveau nach unten

| Mallorca | | Kommentieren
So sieht Mallorca derzeit aus dem All betrachtet aus.

So sieht Mallorca derzeit aus dem All betrachtet aus.

Foto: CAIB

Während die Sieben-Tage-Inzidenz in Deutschland zum dritten Mal in Folge auf hohem Niveau leicht zurückging, setzt sie sich auf Mallorca von der 100-Fälle-Marke immer stärker ab. Das spanische Gesundheitsministerium meldete am Mittwochabend die Zahl 141,44 pro 100.000 Einwohner. In der Bundesrepublik lag diese am Donnerstag laut dem Robert-Koch-Institut bei 439,2.

Im spanienweiten Vergleich der Autonomieregionen liegen die Balearen auf Rang 6. Spitzenreiter ist Navarra mit einer Inzidenz von 353,90, es folgen das Baskenland (313,62), Aragonien (245,68), Castilla y León (159,34) und Asturien (148,51).

Die beste Corona-Lage hat derzeit Andalusien mit nur 53,09 Fällen pro 100.000 Einwohner. Auch in Castilla y La Mancha und Extremadura ist die Corona-Lage nur zweistellig.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.