19 Gemeinden balearenweit mit extrem hohem Ansteckungsrisiko

| Mallorca | | Kommentieren
Der schmucke Brunnen von Santa Eugènia.

Der schmucke Brunnen von Santa Eugènia.

Foto: Ultima Hora

Auf Mallorca und den Nachbarinseln ist derzeit das Corona-Ansteckungsrisiko in 19 Gemeinden extrem hoch. Dort liegt die Sieben-Tage-Inzidenz bei über 500 Fällen pro 100.000 Einwohner, wie das balearische Gesundheitsministerium am Dienstag meldete.

Was Mallorca anbelangt, so handelt es sich um Mancor de la Vall, Banyalbufar, Alaró, Binissalem, Maria de la Salut, Santa Eugènia, Campanet, Selva, Consell, Costitx, Lloseta, Son Servera, Artà und Capdepera (Cala Rajada).

Nur drei Gemeinden auf der Insel sind weiterhin coronafrei, nämlich Estellencs, Fornalutx und Lloret de Vistalegre.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.