1500 Lehrer auf den Balearen sind noch ungeimpft

| Palma, Mallorca | | Kommentieren

1500 Lehrer auf Mallorca haben sich noch nicht gegen das Coronavirus impfen lassen. Das entspricht acht Prozent aller Lehrkräfte.

Foto: Daniel Espinosa

Auf Mallorca und den Nachbarinseln haben sich rund 1500 Lehrer noch nicht gegen das Coronavirus impfen lassen. Das hat das balearische Gesundheitsministerium mitgeteilt. Diese Zahl entspricht acht Prozent der Lehrkräfte auf den Balearen.

Die Behörden zeigen sich trotz der wenigen noch nicht immunisierten Beamten zufrieden. Von den insgesamt gut 20.300 Lehrern seien mittlerweile 18.800 geimpft. Auf Mallorca liegt die Zahl der Ungeimpften dieser Gruppe bei 6,7 Prozent. Auf Formentera ist sie mit 14,8 Prozent am höchsten auf den Balearen.

Auch im Gesundheitswesen haben sich 520 Menschen noch nicht gegen Corona immunisieren lassen. Was die Infizierten betrifft, stecken sich derzeit besonders Jugendliche unter 16 Jahren sowie Eltern zwischen 40 und 49 Jahren mit dem Virus an.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Hajo Hajo / Vor 1 Monat

Und WER ist schuld an der Verunsicherung der Verweigerer? Antwort =

Solche Leute wie Sie Hubert@ und ihre Gesinnungsgenossen, die öffentlich dazu beitragen alle diese unlogischen unbewiesenen Behauptungen aufzustellen.

## Merken Sie denn nicht, dass die Folgen einer Infektion dem Verweigerer nicht nur das Leben kosten könnten, sondern auch auch ein unbeschwertes Weiterleben in der Zeit danach? ###

Also was wiegt schwerer, Ihre phobistische, lächerliche, krankhafte Angst, oder die Aussichten auf schlimmere Folgen in und nach der Intensivstation, die Sie sich nicht im entferntesten vorstellen können?? Auch das Wissen wird moralische auf Ihrer Seele lasten, andere vorher noch ggf. angesteckt zu haben und dazu die Kosten Ihrer Behandlung der Allgemeinheit, vor allem der sozial denkenden Beitragszahler der KK, aufgelastet zu haben.

## Deshalb begrüße ich die Initiative künftig solche Patienten an den Kosten selbst zu beteiligen zu wollen. PUNKT ! ###

t-online.de = Hohe Fallpauschalen ""So viel kostet die Behandlung ungeimpfter Corona-Patienten"

Hubert / Vor 1 Monat

Die haben den IMPFMARATHON schon geahnt !! PS. Bin kein Querdenker aber Realist !!! Kein Vertrauen zum Impfstoff ! IMMER WAS NEUES BEI JEDER MUTANTE ! Argument der Phamalobby - SCHUTZ VOR SCHWEREM VERLAUF !