Blick in eine Intensivstation. | Ultima Hora

0

Auf Mallorca und den Nachbarinseln gibt es derzeit fast 40.000 Menschen, die mit dem Coronavirus infiziert sind. Das meldete das Gesundheitsministerium der Inseln am Montag. Momentan seien 36 von 100 Tests positiv. Jedoch lediglich 73 Patienten befinden sich derzeit in Krankenhäusern.

Unterdessen werden Rufe lauter, mit leichten Corona-Erkrankungen nicht mehr so streng umzugehen. Man solle dies wie eine einfache Grippe behandeln, sagte die Gesundheitsdirektorin Maria Antònia Font. Das Virus passe sich an die Menschen an, um zu überleben. Dass Omikron irgendwann auftauchen würde, sei absehbar gewesen.

Ähnliche Nachrichten

Mit dem höchsten Stand der Corona-Welle wird in einigen Tagen gerechnet.