Auf den Balearen können sich alle 40 bis 49-Jährigen seit diesem Montag boostern lassen.

0

Auf Mallorca können ab diesem Montag alle Bürger zwischen 40 und 49 Jahren eine Booster-Impfung beantragen. Das hatte der balearische Regierungssprecher Iago Negueruela mitgeteilt. Der Termin zur dritten Corona-Impfung ist ab 15.30 Uhr über das Internetportal BitCita erhältlich.

Insgesamt betrifft die Auffrischungsdosis 145.590 Bürger auf den Balearen, davon 113.456 auf Mallorca, 10.662 auf Menorca, 20.164 auf Ibiza und 1.348 auf Formentera. Um die Booster-Impfung zu erhalten, muss die zweite Immunisierung mit Pfizer oder Moderna vor sechs Monaten, bei Vaxzevria (AstraZeneca) und Janssen vor mindestens drei Monaten stattgefunden haben.

Über BitCita kann der Termin bei den Impfstellen in den Krankenhäusern Son Dureta, Espai Francesc Quetglas, Sant Joan de Déu, Son Espases, Son Llàtzer, in der Klinik Comarcal de Inca und im Krankenhaus in Manacor vereinbart werden.

Ähnliche Nachrichten

Hier können Sie ihre Booster-Impfung beantragen.