1000 Quadratmeter für Balearen auf Tourismusmesse

| | Kommentieren
Der Messestand in diesem Jahr auf der Fitur.

Der Messestand in diesem Jahr auf der Fitur.

Foto: UH

Die Balearen sind in diesem Jahr wieder bei der spanischen Tourismusmesse “Fitur” in Madrid mit einem Stand vertreten. Mallorca, Menorca, Ibiza und Formentera teilen sich dabei eine Ausstellungsfläche von 1000 Quadratmetern.

Die Balearen wollen auf der Messe in diesem Jahr besonders auf die touristische Erholung des heimischen Marktes hinweisen und gleichzeitig aufzeigen mit welchem Tourismus-Modell es für die Inseln in Richtung Zukunft gehen soll. Die Fitur findet 2022 vom 19. bis 23. Januar statt. Sie gilt als bedeutsamste touristische Messe Spaniens.

Trotz der Corona-Krise zog es im vergangenen Jahr 8,5 Millionen Urlauber auf die Balearen. 6,2 Millionen davon waren Besucher aus dem Ausland. Das beliebteste spanische Urlaubsziel war Mallorca. Insgesamt gaben die Touristen rund sieben Milliarden Euro auf den Inseln aus.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.