Das Logo von "Goodbye Deutschland". | Vox

0

Gleich zwei neue Folgen mit Mallorca-Auswanderern strahlt Vox am Montag, 17. Januar aus. Los geht es mit der Dokusoap „Goodbye Deutschland” um 20.15 Uhr.

In der ersten Folge begleitet die Kamera unter anderem Hochzeitsplanerin Claudia Runggaldier auf der Insel. Die Hochzeitsplanerin hat noch immer mit den Folgen der Corona-Krise zu kämpfen. Ihre Mitarbeiter musste sie entlassen, die meisten Hochzeiten fielen ins Wasser. Jeder Auftrag zählt im Moment. Petra und Dirk wünschen sich eine Trauung unter freiem Himmel. Doch ausgerechnet am Hochzeitstag ziehen dunkle Wolken auf. Fällt die Hochzeit ins Wasser?

Eine weitere Folge beginnt um 22.15 Uhr. Kuchen naschen und dabei schöner werden: Das ist die Geschäftsidee von Ben und Tom. In ihrem Mix aus Café und Beauty-Salon wollen die Berliner unter anderem Collagenkuchen anbieten. Hat Mallorca auf diesen Trend gewartet?