Neues Spitzenreiterdorf bei Sieben-Tage-Inzidenz auf Mallorca

| Mallorca | | Kommentieren
Das zentrale Wegkreuz von Ariany.

Das zentrale Wegkreuz von Ariany.

Foto: Ultima Hora

Bei der Corona-Sieben-Tage-Inzidenz gibt es auf Mallorca ein neues Spitzenreiterdorf. Nach Angaben des Gesundheitsdienstes IB-Salut handelt es sich um den Ort Ariany, für den am Mittwoch der Wert 2217 gemeldet wurde. Damit rutscht das bislang auf Rang 1 befindliche Dorf Maria de la Salut mit der Zahl 2004 auf Rang 2.

Andere Orte mit einer Inzidenz deutlich über 1000 sind folgende: Llubí (1697), Esporles (1799), Lloseta (1551), Sineu (1612) und Búger (1655).

Woanders sind die Inzidenzwerte wieder unter die 1000er-Marke gerutscht, so etwa in Palma (996), Santanyí (986), Santa Margalida (961), Valldemossa (896) und Pollença (912). Die niedrigsten Zahlen wurden für Banyalbufar (191), Deià (476) und Fornalutx (589) gemeldet.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.