Nach Angaben der Stadtverwaltung von Palma sollen die Sanierungsarbeiten am Parc de la Mar, der sich unterhalb der Kathedrale befindet, schon im April beginnen. Die Arbeiten sollen noch vor Ende des Jahres abgeschlossen werden.

Die Stadträtin für Infrastruktur und Umbau, Angélica Pastor, sowie der zuständige Bereichsleiter, Urbano Sánchez, stellten an diesem Freitag das Projekt genauer vor. Insgesamt sollen rund 4500 Quadratmeter Fläche saniert werden. Die Kosten dafür umfassen rund eine Million Euro.

Ähnliche Nachrichten

Im Rahmen des langfristigen Umbaus soll vor allem das Stadtbild verschönert und die Sicherheit erhöht werden. Unter anderem ist geplant, den Park mit LED-Leuchten auszustatten, beschädigte Pflastersteine auszubessern und Bänke und Mülleimer zu installieren.