Blick auf die Corona-Station des Universitätskrankenhauses Son Espases in Palma: Die Zahl der Ungeimpften bewegt sich im niedrigen Prozentbereich. | TERESA AYUGA

Knapp 900 Pflegekräfte auf Mallorca und den Nachbarinseln haben sich bisher nicht gegen das Coronavirus impfen lassen. Das hat eine Anfrage der liberalen Partei Ciudadanos beim balearischen Gesundheitsministerium ergeben. Es handelt sich um Mitarbeiter in Krankenhäusern sowie Gesundheitszentren.

Die Mehrheit der noch nicht immunisierten "Profesionales sanitarios" arbeitet im Universitätskrankenhaus Son Espases in Palma, dem größten Hospital auf dem Archipel. Dort zum Beispiel sind es 238. In einem weiteren staatlichen Hospital, Son Latzer, sind 132 Ungeimpfte tätig, in Manacor 70.

Ähnliche Nachrichten

Die regionalen Behörden betonen, dass es sich bei dieser Gruppe um einen geringen Prozentsatz der gesamten Belegschaft handelt. Spanien hat eine der höchsten Impfquoten Europas. Das liege hauptsächlich an einer Impfkultur gegen verschiedene Krankheiten.