Das Restaurant wurde vorübergehend geschlossen. | UH

0

Am vergangenen Sonntag haben Beamte der Guardia Civil und der Policia Local ein chinesisches Restaurant gestürmt, indem illegales Glücksspiel betrieben wurde. Die Beamten wurden durch Nachbarn auf die illegalen Aktivitäten in dem Laden aufmerksam.

Sie beobachteten häufig viele Menschen asiatischer Herkunft, die das Lokal regelmäßig außerhalb der Geschäftszeiten besuchten. Zudem kam es vor dem Lokal immer wieder zu lautstarken Auseinandersetzungen unter den Glücksrittern.

Ähnliche Nachrichten

Die Glücksspiel-Abteilung der Guardia Civil bat das Gesundheitsamt, sich die Lokalität einmal anzuschauen. Bei der Überprüfung wurden nicht nur Beweise für illegales Glücksspiel gefunden, sondern auch Jahre lang abgelaufene Lebensmittel und jede Menge Schmutz und Müll in der Restaurant-Küche. Die Räumlichkeiten wurden daraufhin geschlossen. In wenigen Tagen soll eine weitere, gründlichere Inspektion von den Gesundheitsbehörden durchgeführt werden.