Der Kult-Chiringuito an der Cala Mondragó soll abgerissen werden.

Der Kult-Chiringuito Font de n'Alis in der Cala Mondragó wird vorerst nicht abgerissen. Das hat das Rathaus von Santanyí nun bekannt gegeben. Nach Angaben der Stadt soll die Strandbude erst abgerissen werden, wenn ein entsprechendes Dokument seitens der balearischen Küstenbehörde vorliegt.

Bereits in den vergangenen Jahren forderte die Balearen-Regierung die installierte Strandbude aufgrund des Schutzes der Dünen aus dem Naturpark zu beseitigen.

Mittlerweile wird auf Mallorca bei der Entfernung von Strandbuden, die sich in geschützten Gebieten befinden, streng vorgegangen. Mehrere Chiringuitos waren etwa am berühmten Es-Trenc-Strand in der Gemeinde Colònia de Sant Jordi abgerissen worden. Auch die Existenz der drei Chiringuitos an dem Strandabschnitt "Casetes de Capellans" in Can Picafort ist weiterhin ungewiss.