Betroffener Abschnitt durch die Straßenarbeiten (Foto: última hora)

Der Regen und der Beginn der Straßenarbeiten auf der Avinguda Alexandre Rosselló führte in den frühen Morgenstunden zu Staus. Wenig später normalisierte sich der Verkehrsfluss wieder.

Ähnliche Nachrichten

Die Arbeiten, für die fünf Tage eingeplant sind, sehen die Asphaltierung eines Abschnitts zwischen der Calle Aragón und Bisbe Maura in Richtung Plaça d'Espanya vor. Die Dezernentin für Infrastruktur, Angélica Pastor, entschuldigte sich bei der Bevölkerung für die entstandenen Unannehmlichkeiten. Sie erklärte, dass es sich um notwendige Arbeiten zur Verbesserung des Straßenbelags handelt, und dass man versuchen werde, sie "so schnell wie möglich" abzuschließen.