Kunden in einem Mini-Markt an Palmas Paseo Marítimo | :G.M.¬?

1

Mini-Märkte, Imbissbuden, Getränkeläden: Die Stadtverwaltung von Palma macht derzeit mobil gegen den Verkauf und Ausschank von alkoholischen Getränken auf der Straße. Davon betroffen sind insbesondere kleinere Verkaufsstellen in den von Touristen hochfrequentierten Vierteln und Straßen wie dem Paseo Maritimo oder an der Playa de Palma.

Ähnliche Nachrichten

Vom 1. April bis 30. September ist unter anderem rund um den Mega Park und der Bierstraße in Arenal der Verkauf von Getränken und Speisen in nicht geschlossenen Lokalen verboten. Die Stadtverwaltung will mit dieser Regelung nächtliche Ansammlungen von trinkenden und feiernden Urlauber auf der Straße verhindern.