0

Auf der berühmten Kalvarientreppe von Pollença im Norden von Mallorca hat der Fahrer eines Allradautos schwere Zerstörungen verursacht. Der Mann fuhr dort nach Angaben von Bürgermeister Tomeu Cifre nicht nur hoch, sondern auch runter, und das mit hoher Geschwindigkeit.

Das Auto wurde von Anwohnern fotografiert, sodass der Fahrer inzwischen von der Polizei ausfindig gemacht werden konnte. Er muss jetzt mit einer Strafanzeige rechnen.

Ähnliche Nachrichten

Auf den Kalvarienberg führen 365 Stufen. Am oberen Ende befindet sich eine kleine Kapelle, die Besucher können einen weiten Ausblick über den Norden von Mallorca genießen.