Passagiere des Fluges IB8626 mussten mit einer anderen als der vorgesehenen Maschine fliegen. | Ultima Hora

0

Ein Flugzeug der Fluggesellschaft Air Nostrum hat am Samstag nicht wie geplant von Mallorca nach A Coruña fliegen können. Grund war ein "komisches Geräusch" das beim routinemäßigen Check der Maschine kurz vor dem Abflug festgestellt worden war.

Mitarbeiter des Flughafens wurden auf die ungewohnten Töne aufmerksam. Sie informierten den Kapitän, der die Unregelmäßigkeiten ebenfalls vernahm. Die Passagiere des Fluges IB8626 bestiegen daraufhin eine andere Maschine.

Ähnliche Nachrichten

Bei der weiteren Kontrolle ihres Zustandes wurden "kleine Schäden" festgestellt. Der Flieger wurde für den Flugbetrieb gesperrt. Die Passagiere des geplanten Fluges kamen am selben Tag um 16 Uhr an ihrem Ziel mit einem anderen Flieger an.