Die Wartezeit für Fahrgäste in Palma soll ab April deutlich verkürzt werden.

0

In der Inselhaupt Palma sind ab kommenden Montag (4. April) mehr EMT-Busse im Einsatz. Das hatte das Unternehmen in einer Pressemitteilung mitgeteilt. Insgesamt werden in der Innenstadt 20 zusätzliche Busse eingesetzt.

Mit der Verstärkung soll in erster Linie die Wartezeit für Fahrgäste zwischen 6 und 20 Minuten verkürzt werden. Damit wird die Flotte von 160 auf 180 Fahrzeuge aufgestockt. Nach Angaben von Palmas Bürgermeisters José Hila werden unter anderem die Frequenzen der Buslinien 5,7,8, 10 und die Flughafenlinie A1 erhöht.

Ähnliche Nachrichten

Nach Angaben des balearischen Verkehrsministers Francesc Dalmau wurden bisher 25 Prozent des Verkehrsbetriebes im Vergleich zu Zeiten vor der Corona-Pandemie wiederhergestellt.