Freiwillige bereiten Pakete mit Hilfsgüter für den Versand in die Ukraine. (Foto: Ultima Hora)

Ein neu gegründetes Gemeinschaftszentrum, UR Mallorca, will ukrainischen Geflüchteten helfen. Die Einrichtung soll die ukrainische Gemeinschaft mit gespendeten Lebensmitteln und Kleidern unterstützen. Ein Mitglied des Zentrums, Bogdan Tsupryk sagt: "Bislang wurden über 120 auf der Insel lebenden Ukrainer versorgt, und es gibt viele Freiwillige, die sich engagieren." Auch Unterkünfte werden für die Flüchtlingsfamilien gesucht.

Ähnliche Nachrichten

UR Mallorca ist auf dem Weg, eine Nichtregierungsorganisation (NGO) zu werden. Sie ist auf Spenden und Kooperationen mit Unternehmen wie Ikea und Càritas Mallorca angewiesen.