Der Hafen von Palma öffnet angesichts der Präsenz der 14 Schiffe seine Tore für Öffentlichkeit. | Julián Aguirre

0

Das deutsche Minentauchereinsatzboot "Bad Rappenau" sucht mit 13 weiteren Schiffen an diesem Wochenende im Meer vor Mallorca nach Minen. Das ist Teil einer jährlichen Übung des transaltlantischen Verteidigungsbündnisses Nato, an der 700 Soldaten aus neun Ländern beteiligt sind.

Die Schiffe sind zwischen dem 25. April und 6. Mai in Balearen-Gewässern unterwegs. Die Übung trägt den Namen ESP-Minex 22. Ziel ist, Minen aufzuspüren und zu beseitigen. Dafür kommen Unterwasser-Roboter und Taucher zum Einsatz.

Ähnliche Nachrichten

Der Hafen von Palma öffnet angesichts der Präsenz der 14 Schiffe seine Tore für Öffentlichkeit. Am Samstag ist der Eintritt zwischen 11 und 13 sowie 17 und 19 Uhr möglich. Am Sonntag lauten die Zeiten 11 bis 13 Uhr.