Das Bilderbuchdorf Deià. | Ultima Hora

0

Im Tramuntana-Ort Deià im Nordwesten von Mallorca ist eine deutsche Maklerin in den Tod gestürzt. Der ursprünglich für einen Suzid gehaltene Unfall ereignete sich zwar bereits am Montag vergangener Woche, doch deutsche Medien wie Focus Online berichteten erst jetzt darüber.

Den Berichten zufolge verlor die Frau auf der verglasten Terrasse ihres Hauses den Halt und fiel auf die Straße. Der leblose Körper wurde von ihrem Mann entdeckt. Es habe sich um eine 52-Jährige gehandelt, die auf Mallorca eine Firma für hochpreisige Immobilien betrieb.

Deià ist ein besonders unter wohlhabenden Menschen vor allem aus dem englischsprachigen Raum beliebter Wohn- und Ferienort.