In der vergangenen Woche kam es zu langen Schlangen vor den Passkontroll-Stellen im Flughafen. | L.C.

2

Die spanische Gewerkschaft der Nationalpolizei hat in einer Pressemitteilung vor einem drohenden Kollaps an den Passkontrollstellen auf Mallorcas Airport gewarnt. Grund sei ein von der Gewerkschaft seit Monaten kritisierter Personalmangel.

In der vergangenen Woche kam es an den Einreisekontrollen für Passagiere von Flügen aus dem Nicht-Schengen-Raum aufgrund der Vielzahl von ankommenden britischen Touristen zu langen Schlangen, was wiederum zu Verzögerungen im gesamten Abfertigungsprocedere auf dem Airport führte.

Die Polizeigesellschaft moniert, dass das spanische Innenministerium zwar auf Ibiza und Menorca mehr Stellen ausgeschrieben, im Gegenzug aber auf Mallorca die gleiche Zahl gestrichen hat. Sollte das Personalproblem nicht schnellstmöglich gelöst werden, droht Palmas Flughafen im Hochsommer der Kollaps, hieß es in der Pressemitteilung.