Viele der Campervans parken in Palmas Stadtteil Ciudad Jardín. | UH

4

Am kommenden Samstag hat eine Gruppe von Campervan-Enthusiasten eine rollende Demonstration durch die Inselhauptstadt angekündigt. Am Abend wollen die Campervan- und Wohnmobilbesitzer für ihre Rechte auf Mallorca demonstrieren.

Ähnliche Nachrichten

Sie fordern die Balearen-Regierung auf, den Camping-Tourismus künftig wie jede andere touristische Form auf Mallorca zu behandeln. Es gehe um die Möglichkeiten, problemlos in ihren Fahrzeugen übernachten zu können. Über das Schaffen von Stellplätzen, besonders im Stadtgebiet. Außerdem solle es endlich legale Campingplätze auf der Insel geben.

Ihr Wunsch sei es, den Tourismus mit den rollenden Unterkünften als eine neue Form des Familienurlaubes auf Mallorca zu akzeptieren und dementsprechende Rahmenbedingungen zu schaffen. Die Camper-Demonstration wird sich gegen 17.30 Uhr vor dem Brico Depôt im Gewerbegebiet Levante treffen und anschließend ab circa 19.00 Uhr eine vorher festgelegte Route durch das Stadtgebiet von Palma nehmen.