Die Fassade des Gesundheitsministeriums in Madrid. | Archiv

1

Aus Afrika ist eine neue Krankheit nach Europa geschwappt, nämlich die Affenpocken. Weil ein Fall in Großbritannien bestätigt wurde und mehrere Verdachtsfälle in Madrid festgestellt wurden, erließ das Gesundheitsministerium eine Warnung. Der erste bestätigte geht auf eine Reise aus Nigeria zurück.

Sämtliche Gesundheitsämter auch auf Mallorca wurden eindringlich aufgefordert, Verdachtsfälle ohne Zeitverzug an die Zentrale zu melden.

Neben den Pusteln auf der Haut gibt es folgende Symptome: Starke Kopfschmerzen, über 38,5 Grad Fieber, Muskelschmerzen und geschwollene Lymphknoten. Besonders gefährdet sind Menschen, die zuletzt in Westafrika waren.