Die Vielfalt der Sender ist groß. | Patricia Lozano

0

Mallorca ist mehr als nur eine Insel – Mallorca ist ein Lebensgefühl! Warme Sommerluft, kühles Mittelmeer, leichtes Leben. Aber zu jedem Lebensgefühl gehört Musik. Wie gut, dass man auf der Insel die freie Wahl zwischen unzähligen Radiosendern hat, um sich seinen ganz eigenen Mallorca-Sound zu schaffen. Aber wer die Wahl hat, der hat bekanntlich auch die Qual. Deshalb hier ein Überblick über unsere Top-7!

Wer sich in der spanischen Popwelt wohlfühlt, ist bei Cadena Dial (98,4) genau richtig. Der locker-flockige Sommerkanal ist ideal, um sich von den Klängen der derzeit angesagten spanischsprachigen Musik berieseln zu lassen – von Rosalía über Alejandro Sanz bis Pablo Alborán. Dazu gibt’s von 6 bis 11 Uhr eine sehr unterhaltsame Morning-Show („Atrévete“).

Das Motto von Kiss FM (89,5) ist „20 Jahre mit der besten Musik“. Das Programm kommt dem unserer deutschen Sendeanstalten wie beispielsweise Einslive oder SWR3 am nächsten. Die Aufmachung ist jung und poplastig, die englischen Charts werden rauf- und runtergespielt, ab und an verirrt sich ein spanischer Song in die Playlist.

Das zumindest verspricht Cadena 100 auf der Frequenz 97,6. Der Sender, der vor allem Hörer zwischen 25 und 39 Jahren ansprechen will, hält tatsächlich ein angenehmes Gleichgewicht zwischen spanischer und englischer Musik, alten Balladen, Rock-Stücken, Latino-Pop und aktuellen Charthits, dazu kommt das erfrischende Morgenprogramm „Buenos dìas Javi y Mar“ („Guten Morgen Javi und Mar“).

„Der läuft nur beim Frisör“, behaupten böse Zungen über den Sender Los 40 Principales (94,1). Der im Jahr 1996 gegründete meistgehörte Spartensender Spaniens hat aber auch sehr viele Fans, vor allem unter jungen Menschen. Erst mit Abstand folgen ihm Cadena 100, Cadena Dial, Rock FM und Kiss FM. Das Programm ist modern, die Moderationen und Jingles sehr schnell, was für die einen erfrischend, für die anderen eher anstrengend ist.

„La Casa del Rock” („Heimat des Rocks”) nennt sich der Sender Rock FM, der seit 1989 „on air” ist. Rockfans schalten hier gerne ein, wenngleich das Programm für harte Rocker etwas zu poplastig sein dürfte. Dennoch, wer Musik jenseits von Reggaeton, Chill-out-Sounds und spanischem Pop sucht, ist hier bestens aufgehoben. Frequenz: 95,6.

Europa FM (91,2) spielt überwiegend englischsprachige Pophits, vereinzelt auch Rock oder spanische Schnulzen und gehört mit knapp einer Million täglichen Hörern landesweit zu den Top Ten der Sendeanstalten. Das Motto des Kanals: Die beste Musik ab 2000 bis heute.

Wer kennt es nicht, das vor allem bei deutschen Urlaubern und Residenten beliebte Inselradio Mallorca mit seinem Slogan „Viva la Vida“. News in deutscher Sprache, ein lockerer, sommerlicher Mainstream-Musikmix, unterhaltsame Comedy und nützliche Mallorca-Infos sind das Aushängeschild des Senders. Hören kann man den Gute-Laune-Kanal über die Frequenz 95,8.

Das Inselradio hat seit einigen Tagen Konkurrenz durch „Mallorca E1NS“ (106,3). Der Sender mit seinem Studio direkt an der Playa de Palma will den Wandel an der beliebten Party-Meile begleiten, versteht sich aber gerade nicht als Ballermann-Radio, sondern verspricht chillige Vibes und sanfte Beats – und immer dort vor Ort zu sein, wo es etwas Spannendes zu berichten gibt. Zweimal in der Woche soll der Schauspieler Peer Kusmagk eine Show moderieren.

RNE Radio Clásica.........87,9

Kiss FM.........................89,5

Europa FM.....................91,2

Club FM........................92,0

Los 40 Principales........94,1

Rock FM........................95,6

Das Inselradio...............95,8

Cadena 100...................97,6

Cadena Dial..................98,4

Ibiza Global..................98,8

Vida FM.......................99,6

Melodia FM...............101,1

Italiana FM................105,2

Mallorca Sunshine....106,1

Mallorca E1NS.............106,3