In der Nacht auf Samstag starb auf Palmas Ringautobahn ein junger Motorradfahrer. | M. Sastre (Ultima Hora)

0

Bei einem schweren Unfall auf Palmas Ringautobahn Vía de Cintura (Ma-20) ist in der Nacht ein 25-jähriger Motorradfahrer ums Leben gekommen. Die Tragödie ereignete sich in Fahrtrichtung Flughafen zwischen dem Abzweig nach Inca und der Ausfahrt Calle Aragón.

Ähnliche Nachrichten

Noch ist unklar, wie es zu dem Unfall kam. Offenbar waren keine weiteren Fahrzeuge darin verwickelt. Vielmehr soll der junge Mann die Kontrolle über sein Zweirad verloren haben. Der herbeigerufene Notarzt versuchte noch, ihn wiederzubeleben, allerdings ohne Erfolg.