Die Wolken, die anrücken, werden sehr dunkel sein. | Mallorca

0

Nach der ersten Hitzewelle des Jahres auf Mallorca trübt sich das Wetter kurzzeitig ein. Am Dienstagabend ziehen Wolken auf, der Wind weht böig bis stark aus dem Nordosten. In der Nacht zum Mittwoch wird mit Regen gerechnet, der bis zum Mittag anhalten soll. Die Temperaturen fallen von etwa 30 Grad deutlich auf nur noch 24 Grad. Erst am Freitag geht es damit wieder nach oben.

Wegen hohen Seegangs und ergiebiger Regenfälle gilt am Mittwoch die Warnstufe Gelb.

Dennoch wird nicht mit so hohen Werten wie während der vergangenen Hitzewelle gerechnet. Bei 27 bis 28 Grad sind Strandbesuche jedoch weiter problemlos möglich.

Während der heißen Periode waren am Sonntag Rekordwerte erzielt worden, etwa in dem Dorf Petra mit über 37 Grad. Woanders wurden zwischen 34 uns 36 Grad gemessen. Diese Temperaturen sind im Mai völlig untypisch.