Im Airport bilden sich dieser Tage viele Schlangen. | Ultima Hora

1

Die Regierung von Mallorca und den Nachbarinseln hat von der Zentralregierung in Madrid und der Flughafenbetreibergesellschaft Aena, den Weg für mehr Polizisten und sonstige Sicherheitskräfte im Flughafen freizumachen. Es gehe darum, chaotische Situationen wie unlängst mehrfach beobachtet in der Zukunft zu unterbinden, sagte die der Staatskanzlei von Regierungschefin Francina Armengol zugeordnete Ministerin Mercedes Garrido.

In den vergangenen Wochen hatten sich wiederholt lange Schlangen von britischen Touristen vor den Passkontrollen und Menschenansammlungen vor dem Taxistand gebildet. Die Regionalregierung sieht sich außer Stande, aktiv zu werden, denn im Flughafen habe sie keine Kompetenzen, wie die Ministerin ausführte.

Ähnliche Nachrichten

Auf Mallorca halten sich momentan sehr viele Urlauber auf. Deswegen kommt es am und im Flughafen immer wieder zu Problemen.