Der schwarze BMW stieß frontal mit einem entgegenkommenden Taxi zusammen. | Foto: Michels

0

Auf Mallorca sind vier Personen bei einem Autounfall in Port d'Andratx verletzt worden. Nach Angaben der Einsatzkräfte sind zwei Fahrzeuge frontal miteinander zusammengestoßen. Der Vorfall ereignete sich am vergangenen Sonntag gegen 20.15 Uhr auf der Fahrbahn Ma-1020 einige Meter vor der Abfahrt nach Port d'Andratx.

Ersten Ermittlungen zufolge war ein schwarzer BMW in Richtung Camp de Mar unterwegs, als der Fahrer die Kontrolle über seinen PKW verlor und mit einem entgegenkommenden Taxi in Richtung Port d'Andratx kollidierte.

Ähnliche Nachrichten

Die Feuerwehr musste den eingeklemmten Taxifahrer aus seinem Fahrzeug befreien. Der Mann wurde schwer verletzt in Palmas Krankenhaus Son Espases gebracht. Drei weitere Personen erlitten leichte Verletzungen. Die Unfallursache ist bisher noch unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.