Einer der Täter wird abgeführt. | R. S.

1

Erneut sind Urlauber auf Mallorca Opfer von gewalttätigen Dieben geworden. Drei Kriminelle näherten sich in der Nacht zum Montag vor einer Diskothek am Paseo Marítimo in Palma einer Gruppe Urlauber und stahlen ein Handy und eine Goldkette. Als die Bekannten des Opfers dies bemerkten, wurden sie von den Tätern angegriffen.

Die Verbrecher ergriffen die Flucht, wurden aber von den Opfern eingeholt. Der Mann, dem die Goldkette gestohlen worden war, bot einem der Täter 50 Euro an, um sie wiederzubekommen. Der Kriminelle griff sich die 50 Euro und ergriff die Flucht.

Die drei Diebe wurden wenig später von Kräften der Nationalpolizei gestellt und abgeführt.

Erst vor wenigen Tagen war eine deutsche Familie am Boulevard Borne ebenfalls nachts von einer Kriminellengruppe angegriffen und geschlagen worden. Davor hatte es eine Pärchen in Cala Rajada erwischt.

Ähnliche Nachrichten

Bei einigen Tätern handelt es sich offenbar um eingeflogene Verbrecher. Andere wie ein über 70-jähriger, jüngst festgenommener Rentner, kommen von der Insel.