Efoil-Nutzer vor Mallorca. | Ultima Hora

0

Bei einem schweren Unfall mit einem motorgetriebenen Surfbrett hat ein Tourist auf Mallorca zwei Finger verloren. Der 16-jährige US-Amerikaner geriet laut einem Bericht der MM-Schwesterzeitung "Ultima Hora" am Samstagnachmittag am Strand von Alcúdia in die Schraube.

Hilfskräfte eilten schnell herbei und brachten den Jugendlichen in ein Krankenhaus. Die Gliedmaßen konnten ihm nicht mehr wieder angenäht werden.

Ähnliche Nachrichten

Mit Schrauben versehene Surfbretter sind seit einigen Jahren sehr populär auf Mallorca. Sie erheben sich, wenn man die Geschwindigkeit erhöht, aus dem Meer und werden "Efoils" genannt. Man kann sich diese Geräte an zahlreichen Orten auf der Insel mieten.