So sah es am Sonntagmorgen in der Innenstadt von Palma aus. | Última Hora

0

Ein Rohrbruch hat am Sonntagmorgen die zentrale Verkehrsschlagader "Avenida Alemania" in Palma de Mallorca teilweise überflutet. Gegen 7.30 habe das Wasser angefangen auf die Straße zu sprudeln, meldet die MM-Schwesterzeitung "Ultima Hora". Sofort seien die Lokalpolizei und die Feuerwehr zum Ort des Geschehens geeilt.

Wegen des Schadens an dem Rohr musste das Wasser in der Gegend abgestellt werden. knapp 2400 Menschen in etwa 600 Wohnungen sind seither ohne fließendes Wasser. Die Feuerwehr prognostiziert, dass die Versorgung vermutlich erst wieder ab dem Abend gesichert ist.

Ähnliche Nachrichten

Bisher ist unklar, wie es zu dem Vorfall kommen konnte. Die "Deutschland-Allee" ist ein Teil des Altstadtring "Avenidas" und verläuft im Norden der City zwischen der Avenida General Riera und der oberen Einfahrt in die Rambla. Mehr als zehn Buslinien der Stadtwerke nutzen diesen achtspurigen Straßenabschnitt täglich. Zu Einschränkungen kam es hier aber nicht.