Die neue Woche startet auf Mallorca sonnig. | Joan Dols

Wer sich derzeit auf Mallorca befindet, der sollte sowohl Sonnencreme als auch einen Regenschirm unterwegs parat haben. Nach Angaben des spanischen Wetteramtes Aemet wechseln sich in den kommenden Tagen Sonne und Regen immer wieder ab. Am Sonntag muss inselweit mit Regenschauern und Gewittern gerechnet werden. Die Höchsttemperaturen liegen in Santanyí bei 18 Grad, in Llucmajor, Artà und Manacor bei 17 Grad, in Palma, Sóller und Inca bei 16 Grad und in Andratx bei 15 Grad. Zwischenzeitlich zeigt sich aber auch die Sonne.

Der Montag startet in den meisten Regionen sonnig. Nur in der Inselmitte ziehen Wolkenfelder auf. Im Laufe des Tages setzt sich aber die Sonne durch. Das Thermometer steigt in einigen Gebieten wie Andratx, Santanyí und Palma dann sogar auf 19 Grad. In Sóller, Pollença, Artà, Manacor, Santa Maria del Camí und Inca werden 18 Grad erreicht. Nachts sinken die Temperaturen auf 10 Grad.

Der sonnige Wochenstart war allerdings nur ein kurzes Intermezzo. Bereits am Dienstag beginnt der Tag überwiegend bewölkt. Im Laufe des Tages kann es auch zum einen oder anderen Regenschauer kommen. Die Temperaturen pendeln sich tagsüber bei 18 Grad ein, nachts sinken die Werte auf 9 Grad.

Ähnliche Nachrichten

Auch im weiteren Wochenverlauf meldet der spanische Wetterdienst einen Mix aus Wolken, Sonne und Regen. Die Temperaturen erreichen ähnliche Werte wie am Vortag. Die Wassertemperatur im Mittelmeer liegt derzeit bei 16 Grad.