Nachrichten | Politik

Beschriftungen in Restaurants und Bars in Valldemossa werden ab jetzt immer auch auf Katalanisch zu lesen sein und nicht wie hier, ausschließlich auf Spanisch.

Katalanisch auf Schildern und Speisekarten: Neuer Sprachenstreit in Valldemossa

In der Urlauber-Hochburg im Tramuntana-Gebirge müssen Schilder und Speisekarten ab jetzt immer auch auf Katalanisch beschriftet werden. Dafür hagelt es Kritik.

Melike Yasaroglu

Altkönigin Sofía tauscht sich in Port d'Andratx mit Technikern und Wissenschaftlern in Sachen Umwelt- und Meeresschutz aus.

Altkönigin Sofía informiert sich in Andratx über das Abfallaufkommen im Meer

Wer an diesem Samstag durch Port d’Andratx schlenderte, ist ihr möglicherweise begegnet: Die spanische Altkönigin Sofía unterstützt eine Umweltkampagne für saubere Strände und Meere.

Pere Bergas und MM-Redaktion

Armengol will erneut für das Amt der Landesministerpräsidentin kandidieren

Die sozialistische Balearen-Chefin tritt bei den kommenden Regionalwahlen im Frühjahr nächsten Jahres zum dritten Mal in Folge als Spitzenkandidatin an

MM-Redaktion

Im Sommer war es auf Mallorca in diesem Jahr besonders voll – auch an dem beliebten Aussichtspunkt beim Lochfelsen Sa Foradada.

Verkehrskollaps und Menschenmassen: Wer hat Schuld an der Massifizierung?

Warum der Vorschlag der Juniorpartner des regierenden Linkspakts, die Urlauberabgabe zu erhöhen, zu einem handfesten Streit über die Massifizierung des Tourismus auf der Insel geführt hat.

Patrick Czelinski

Wer sich etwa einen Privatflieger leisten kann, soll in Spanien mehr an den Staat zahlen.

Spanien-Fiskus will Reiche auch auf Mallorca deutlich höher besteuern

Man suche nach Möglichkeiten, so die sozialistische Finanzministerin María Jesús Montero. Grund für die Aussagen ist die Abschaffung der Vermögensteuer im konservativ regierten Andalusien.

Ingo Thor

Der Prostitution wurd vor allem in Privaträumen nachgegangen.

Sozialisten planen Generalangriff gegen Prostitution auf Mallorca

In einer Verordnung soll das älteste Gewerbe der Welt mit sexueller Gewalt gleichgestellt und für unvereinbar mit den Menschenrechten erklärt werden.

MM-Redaktion

Polit-Posse um Tourismuswerbung mit Real Mallorca nimmt kein Ende

Linksbündnis im Inselrat streitet weiter über die Verwendung des ursprünglich für den Fußballerstligisten vorgesehenen Millionen-Betrags

Andreas John

Gedenken an die ETA-Opfer auf Mallorca im Jahr 2019.

Sprengstoff für ETA-Attentat 2009 auf Mallorca kam womöglich aus Frankreich

Die Guardia Civil glaubt, neue Hinweise gefunden zu haben, die zur Aufklärung der ETA-Anschläge im Sommer 2009 führen könnten.

Ingo Thor

Auf Mallorca sollen Pferdekutschen künftig durch elektrobetriebenes Fuhrwerk ausgetauscht werden.

Pferdedroschken vor dem Aus: Regierung in Madrid will E-Kutschen in Palma finanzieren

Nach Angaben der spanischen Zentralregierung sollen die Pferdekutschen bereits im ersten Quartal kommenden Jahres im Rahmen des Pilotprojektes ausgetauscht werden.

Carina Gross

Wirt Jaume Perelló durfte seine Terrasse in diesem Jahr noch gar nicht öffnen.

Adiós Paella mit den Füßen im Sand! Streit um Terrassenlizenz für Strandbuden an der Playa de Muro geht weiter

Die spanische Küstenbehörde weigert sich nach wie vor, die notwendige Betreiberlizenz auszustellen, die die Außengastronomie der Chiringuitos am Strandabschnitt Sa Caseta des Capellans garantiert. Treffen mit der Balearen-Regierung für Donnerstag geplant.

Juanjo Roig und Patrick Czelinski

Maskenträger in einem Flugzeug.

Maskenpflicht bei deutschen Mallorca-Flügen soll nun doch entfallen

Damit setzte sich die FDP offenbar durch. Gesundheitsminister Lauterbach sagte der dpa: "Solange die Pandemielage es erlaubt, wird (...) im Flieger die Maskenpflicht fallen. Empfohlen bleibt die Maske aber auch dort."

MM-Redaktion

Mehr Politik
Michail Gorbatschow, bei seinem zweiten Mallorca-Besuch im Jahre 2000 beim Baden in der Bucht von Formentor.

Auch Mallorca gedenkt Michail Gorbatschow

Der frühere sowjetische Präsident und russische Friedensnobelpreisträger hat die Insel mindestens zweimal besucht, zuletzt im Jahre 2000, zum Urlauben. Dabei genoss er die Sonne nach eigenen Worten „wie ein Seehund“. Ein Rückblick

Alexander Sepasgosarian31.08.22 16:35

Noch ist an der Playa de Palma sehr viel los.

Palma will offenbar Ansiedlung von Influencern am Ballermann finanzieren

Diese Personen und auch andere sogenannte digitale Nomaden sollen nach dem Willen der Stadt die Gegend für potenzielle Besucher in der Nebensaison interessant machen und auch selbst das Areal beleben.

Ingo Thor30.08.22 09:25

Zug fahren auf Mallorca bald kostenlos?

Madrid schließt Subventionierung von Zugtickets auf Mallorca vorerst aus

Nach der Debatte zur Lage der Nation am vergangenen Dienstag hatte Pedro Sánchez eine finanzielle Unterstützung für Pendler angekündigt – und Mallorca außen vor gelassen.

Carina Gross15.07.22 09:20