Bauzá macht Schönheitskönigin zur Chefsekretärin

Ministerpräsident besetzt Posten seiner engsten Mitarbeiterin neu

Verónica Hernández kurz vor ihrer Wahl zur Miss Baleares.

Verónica Hernández kurz vor ihrer Wahl zur Miss Baleares.

Verónica Hernández kurz vor ihrer Wahl zur Miss Baleares.Verónica Hernández im Sommer 2009 als frischgekürte Miss Baleares.Verónica Hernández im Sommer 2009 als frischgekürte Miss Baleares am Passeig Mallorca.Verónica Hernández im Sommer 2009 als frischgekürte Miss Baleares am Passeig Mallorca.Am Schreibtisch dürfte Verónica Hernández in Zukunft häufiger anzutreffen sein.2010 nahm Verónica Hernández als Miss Balears an der Wahl zur Miss España teil.

Sinn für Ästhetik beweist der balearische Ministerpräsident José Ramón Bauzá: Er macht die ehemalige Miss Balears zu seiner neuen Chefsekretärin, wie Inselmedien auf Mallorca berichten. Die 25-jährige Verónica Hernández besticht aber nicht nur durch ihre äußerlichen Vorzüge.

Hernández gewann den Schönheitswettbewerb im Jahr 2009. Im folgenden Jahr trat sie bei der Wahl zur Miss España an, wurde allerdings nur 13.

Anschließend studierte sie Journalistik, unter anderem in München. Sie spricht Englisch und Deutsch und hat bereits bei mehreren verschiedenen Radiosendern und Zeitschriften gearbeitet. Sie löst die bisherige Chefsekretärin ab, die im Zuge der Umstrukturierungen der Regierung in ein anderes Ministerium wechselt. (jm)

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.