London will Quarantänepflicht für vollständig Geimpfte abschaffen

Ultima Hora |
Flugzeug der britischen Charter-Airline Jet 2.

Flugzeug der britischen Charter-Airline Jet 2.

Foto: Mallorca Magazin

Die britische Regierung will Medienberichten zufolge ein Ende der Quarantänepflicht für geimpfte Reisende aus vielen europäischen Ländern beschließen, darunter auch die Balearen. Die neue Regelung soll allerdings vorerst nur für England gelten. Die Teilregionen Schottland, Wales und Nordirland entscheiden selbst über ihre Corona-Maßnahmen.

Laut dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (RND) will der Londoner Flughafen Heathrow in einem Probelauf bereits die beschleunigte Abfertigung ankommender Reisender mit Impfnachweis testen. Wer bei ausgewählten Flügen einen Nachweis über die vollständige Impfung gegen das Coronavirus vorweisen könne, werde in einer gesonderten Schlange zur Passkontrolle vorgelassen, teilte der Flughafen am Mittwoch mit.

Für Mallorca bedeutet dies, dass damit der britische Tourismus gewährleistet ist, da in dem Königreich bereits erheblich mehr Menschen geimpft wurden als in Spanien. Urlaubsrückkehrer brauchen keine Angst haben, doch noch in eine Quarantäne zu müssen, sollte Spanien wieder höher gestuft werden.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.