2010 wurde Jorge Lorenzo in Palma als Weltmeister gefeiert. In diesem Jahr will er wieder den Titel bejubeln. | Foto: P. Bota

Mit einem Sieg ist der mallorquinische Motorrad-Star Jorge Lorenzo in die neue Weltmeisterschafts-Saison gestartet. Lorenzo hat das Rennen von Katar vor seinem spanischen Landsmann Dani Pedrosa gewonnen.

Der australische Titelverteidiger Casey Stoner konnte bei dem Auftaktrennen nur auf den dritten Platz fahren.

Ähnliche Nachrichten

Viele Experten erwarten, dass es in diesem Jahr in der Königsklasse des Motorradsports wieder auf ein Titel-Duell zwischen Stoner und Lorenzo hinauslaufen könnte. Lorenzo wurde 2010 erstmals MotoGP-Weltmeister und musste sich im vergangenen Jahr mit Platz zwei hinter Stoner zufrieden geben.