Hat gut lachen: Mallorcas Tennisstar Rafael Nadal. Foto: UH

0

Mit einem Jahreseinkommen von 44,5 Millionen US-Dollar war Mallorcas Tennisstar Rafael Nadal 2013 der bestbezahlte Sportler Spaniens. Weltweit lag Nadal laut dem berühmten "Forbes-Ranking" auf Platz 9. Der Sportler mit dem höchsten Jahresverdienst war der amerikanische Boxer Floyd Mayweather mit 105 Millionen Dollar.

Auf Platz zwei lag Real Madrids Stürmerstar Cristiano Ronaldo mit umgerechnet 80 Millionen Dollar Jahreseinkommen. Andere Spìtzensportler Spaniens rangieren eher unter "ferner liefen": Formel 1-Pilot Fernando Alonso liegt mit 31 Millionen Euro immerhin noch auf Platz 21, Basketballer Pau Gasol belegt als drittreichster Spaniensportler Rang 57 (21,8 Millionen Dollar).