2

Der Inselrat hat einen neuen gedruckten Führer für Mallorcas wichtigsten Wanderweg herausgegeben, die Ruta de Pedra en Sec (GR 221) im Tramuntanagebirge.

Das 152 Seiten dicke Buch ist in vier Sprachen erschienen: Deutsch, Englisch, Spanisch, Katalanisch. Das Buch enthält detaillierte Informationen zu allen Etappen, die bereits zugänglich sind. Auch Wanderkarten sind abgedruckt.

Darüber hinaus enthält der Führer auch zahlreiche Hintergrundinformationen zum Tramuntanagebirge, zur Geschichte, Flora, Fauna und Kultur der Region.

Einen Haken aber hat die Sache: Der Führer ist zwar kostenlos, aber ausschließlich in den Wanderhütten des Inselrats Muleta, Tossals Verds und Son Amer erhältlich, beziehungsweise in der Umweltabteilung des Inselrats in Palma (General Riera 111). Außerdem gibt es in jeder Sprache nur 500 Exemplare.

Ähnliche Nachrichten

Auch ein Audio-Guide für die Wanderroute wurde am Montagvormittag präsentiert. Dieser ermöglicht es, sich Informationen über Sehenswürdigkeiten am Wegesrand anzuhören. Bisher gibt es nur eine spanische und eine katalanische Sprachversion. Deutsch und Englisch seien aber geplant, hieß es im Rahmen der Pressekonferenz.

Die Trockensteinroute (GR 221) samt Nebenstrecken soll eines Tages rund 270 Kilometer umfassen. Bislang sind laut Inselrat knapp 150 Kilometer Wege ausgeschildert und öffentlich zugänglich.

Fertiggestellt sind die vier Etappen von Deià nach Pollença, sowie Teilstücke bei Andratx, Estellencs und Esporles. Wegen Schwierigkeiten mit Besitzern der Grundstücke, über die der Weg verläuft, ist bis heute nicht der komplette Weg begehbar.

Die Trockensteinroute verdankt ihren Namen der Tatsache, dass der Weg zum Teil im traditionell-mallorquinischen Handwerksstil des Trockensteinbaus gepflastert sind – das heißt, aus grob behauenen Steinen ohne Mörtel oder ähnliches.