Die Kicker von Ponferradina hatten gegen Real Mallorca keine Chance. | Foto: Ana María Fernández

Auswärtssieg für Real Mallorca: Die Inselkicker haben am Sonntag ein 0:2 in Ponferrada hingelegt. Obwohl das Spiel schleppend anlief, konnte die Mannschaft unter dem neuen Trainer Fernando Vázquez den zweiten Sieg in Folge holen.

Die Inselkicker steigerten sich im Laufe des Spiels und waren den Jungs der SD Ponferradina deutlich überlegen. Gekonnt nutze Real Mallorca die Schwächen der Gastgeber aus und ging in der 14. Minute durch einen Elfmeter von Pereira in Führung. Das 0:2 von Ortuño besiegelte den Sieg.

Für den deutschen Torwart Wellenreuther war das Spiel ein leichtes: Nicht eine gefährliche Attacke hatte der Keeper abzuwehren. Die Mallorquiner stehen nun auf dem 16. Tabellenplatz, dicht gefolgt von den punktgleichen Kickern von Ponferradina.

Ähnliche Nachrichten

Am kommenden Sonntag muss sich Real Mallorca um 17 Uhr zuhause gegen Bilbao Athletic beweisen. (somo)