Mitte Februar stellte Tofòl Castanyer das Programm der diesjährigen Mountain-Rennen für Kinder statt. | U.H.

Nicht der Konkurrenzkampf, sondern die Teilnahme an Wettbwerben in der idyllischen Natur des Tramunatanagebirges stehen beim "IV. Circuito de la Serra de Tramuntana" im Mittelpunkt. Zehn Gemeinden beteiligen sich an den Rennen für Kinder, die bereits zum vierten Mal vom mallorquinischen Extremsportler Tofòl Castanyer und dem Inselrat organisiert werden. Alle Veranstaltungen sind für die Teilnehmer kostenlos.

Ziel der über das gesamte Jahr verteilten Events und Workshops ist es laut Castanyer, dem Nachwuchs Respekt und Liebe für die Natur näherzubringen, und ihnen gleichzeitig die Vorzüge eines sportlichen, gesunden Lebens zu vermitteln. Dabei stehe eindeutig der Spaßfaktor im Vordergrund.

Ähnliche Nachrichten

"Ich freue mich, dass diese Aktion seit vier Jahren wächst", so Castanyer. Durch den Sport können wir Kindern unsere einmalige Natur näherbringen." An dem Programm, das Mitte Februar gestartet ist, nehmen in diesem Jahr estmals zehn Inselgemeinden teil. Die kommenden Termine sind:

8. Februar, Carrera infantil de Muntanya in Bunyola (Raixa), 11. März, Carrera infantil de Muntanya in Calvià, 26. März, Ultra Kids Serra de Tramuntana, Kloster Lluc (Escorca), 8. April, Carrera infantil de Muntanya in Sóller, 20. Mai, Carrera infantil de Muntanya in Deià. Die genauen Termine im Juni in Fornalutx, im September in Banyalbufar, im Oktober in Puigpunyent und Andratx (S'Aracó) sowie im November in Mancor de la Vall stehen noch nicht fest.