Real-Stürmer Carlos Castro gegen Majadahonda-Keeper Basilio. Castro schoss das 1:0 für die Mallorquiner. | Pablo Moreno

Bei Zweitligist Real Mallorca läuft es rund. Die Inselkicker gewannen ihr Auswärtsspiel bei Rayo Majadahonda in Madrid mit 1:0. Es war der zweite Sieg im zweiten Spiel.

Das Team von Trainer Vicente Moreno machte da weiter, wo es in der Vorwoche beim 1:0-Heimsieg gegen Osasuna aufgehört hatte. Es bot eine geschlossene Mannschaftsleistung, besonders überzeugen konnten aber die Stürmer Abdón Prats und Carlos Castro. Letztgenannter war es auch, der den entscheidenden Treffer machte. In der 13. Minute schoss er zum 1:0 ein.

Das Spiel am Montagabend komplettierte den zweiten Spieltag der Segunda División. Real Mallorca belegt in der Tabelle jetzt den zweiten Platz und hat wie Spitzenreiter FC Málaga sechs Punkte. Es folgen sechs Clubs mit jeweils vier Zählern. Die Mallorca-Fans sind begeistert, Trainer Moreno tritt aber bereits auf die Euphoriebremse: "Wir haben nur zwei Spiele gewonnen und müssen mit den Füßen auf dem Boden bleiben."

Ähnliche Nachrichten

Am Freitag, 31. August, reisen die Mallorquiner erneut zu einem Madrider Team. Um 20 Uhr treten sie bei AD Alcorcón an.