Eine Mallorquinerin träumt vom WM-Titel

| Palma, Mallorca | | Kommentieren
Cata Coll bei ihrer Rückkehr von der U-20-WM nach Palma im August.

Cata Coll bei ihrer Rückkehr von der U-20-WM nach Palma im August.

Foto: Miquel Àngel Cañellas

Die junge mallorquinische Fußballerin Cata Coll kann Weltmeisterin werden. Bei der U-17-WM in Uruguay steht sie mit Spanien am Samstag, 20 Uhr, im Finale gegen Mexiko.

Die Spanierinnen haben am Mittwochabend mit Cata Coll im Tor 2:0 gegen Neuseeland gewonnen. Die Mexikanerinnen setzten sich in der Vorschlussrunde mit 1:0 gegen Kanada durch.

Keeperin Cata Coll, die für die UD Collerense (Coll d’en Rabassa) kickt, lieferte gegen Neuseeland eine überzeugende Leistung ab. Die 17-Jährige hatte zuvor auch maßgeblichen Anteil daran, das ihr Team das Halbfinale überhaupt erreichen konnte. Die Partie gegen Titelverteidiger Nordkorea stand am Ende der regulären Spielzeit 1:1. Im dann folgenden Elfmeterschießen behielt Cata zweimal die Oberhand, der Jubel war groß.

Im August ist die Torhüterin mit der mit der spanischen U-20-Auswahl schon Vize-Weltmeister geworden. Vielleicht klappt’s ja diesmal mit dem Titel ...

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.