Reporterverband organisiert Benefizfußballturnier

| Palma, Mallorca |
Das Turnier findet in Palmas Stadion Son Moix statt.

Das Turnier findet in Palmas Stadion Son Moix statt.

Foto: Archiv

Kicken für den guten Zweck heißt es am Mittwoch, 11. Dezember, im Stadion von Son Moix. Wo normalerweise Erstligist Real Mallorca spielt, findet dann ab 19 Uhr ein Benefizfußballturnier statt. Organisiert wird es vom balearischen Journalistenverband APIB.

Es treten Journalisten, Sportler, Politiker und andere Inselprominenz gegeneinander an. Unter anderem haben Starkoch Santi Taura, Brigitte Yagüe (Weltmeisterin im Taekwando) sowie der balearische Tourismusminister Iago Negueruela ihre Teilnahme zugesagt.

Die Spieler zahlen einen Teilnehmerbeitrag. Die Einnahmen aus dem Turnier kommen vollständig dem Projecte Home Balears zugute, die Organisation hilft Drogenabhängigen.

Unterstützt wird der Event von der Generaldirektion für Sport, Coca Cola, Zumba, Real Mallorca und der Kommunikationsagentur Borisgrafic.

Gute Nachrichten für die, die zuschauen möchten: Der Eintritt zum Turnier ist gratis. (cls)

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.